Corona Hotline ++ Arbeitsrecht Dresden ++ Dresden ++ Arbeitsrecht ++ Anwalt Arbeitsrecht Dresden ++ Kündigung ++ Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Arbeitsrechtsberatung ++ Abfindung

Arbeitsrechtskolumne Dresden

 

Hier finden Sie interessante Kurzartikel zu aktuellen Themen im Arbeitsrecht. Unsere (Fach-)Anwälte für Arbeitsrecht beraten Mitglieder kostenlos. Für eine Terminvereinbarung stehen wir Ihnen unter 0351-32107010 zur Verfügung.



 

 

05.10.2021: Müssen Arbeitnehmer dem Arbeitgeber ihren Impfstatus mitteilen, Teil 2

Es kam, schneller als zunächst angenommen, zu einer Änderung des Infektionsschutzgesetztes. Hier finden Sie die Klarstellungen zum letzten Beitrag.


 

 

06.09.2021: Müssen Arbeitnehmer dem Arbeitgeber ihren Impfstatus mitteilen

Derzeit wird viel diskutiert, ob Arbeitgeber berechtigt sind den Impfstatus ihrer Mitarbeiter abzufragen. Diese Frage beantworten wir hier.


 

 

05.08.2021: Abgeltung von Überstunden

Mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses wird häufig die Frage gestellt, was mit den aufgelaufenen Überstunden geschieht. Hier erhalten Sie alle Informationen.


 

 

30.06.2021: Homeoffice nach dem 30.06.2021

Viele Arbeitnehmer befinden sich seit einigen Monaten im Homeoffice, die dazu bestehende Pflicht soll nun enden. Was das für Arbeitnehmer bedeutet lesen Sie hier


 

 

05.05.2021: Corona-Test am Arbeitsplatz

Seit der Änderung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung sind Arbeitgeber verpflichtet, ihren Arbeitnehmern einen Corona-Test anzubieten. Erfahren Sie hier mehr zu diesem Thema. 


 

 

13.04.2021: Urlaub bei Kurzarbeit Null

Viele Arbeitgeber befinden sich seit einigen Monaten in Kurzarbeit und fragen sich, ob Urlaubsabgeltungsanspruch besteht. Hier erfahren Sie mehr. 


 

 

03.03.2021: Verfallsklauseln in Arbeits- und Tarifverträgen

In Arbeits- und Tarifverträgen werden häufig sogenannte Verfallsklauseln geregelt. Viele Arbeitnehmer fragen sich, was zu beachten ist. Hier erfahren Sie alles zum Thema Verfallsklauseln in Arbeits- und Tarifverträgen. 


 

 

04.02.2021: Arbeitgeberpflichten nach der Arbeitsschutzverordnung

Das Virus bestimmt seit fast einem Jahr weiter die Gesellschaft und zwingt zum Umdenken und Veränderungen. Bereits 2020 wirkte sich die Corona-Pandemie auf den Arbeitsschutz aus und zwang den Arbeitgeber zu Infektionsschutzmaßnahmen. Diese wurden nunmehr nochmals verschärft. Mehr Informationen hier


 

 

02.11.2020: Verfall und Verjährung von Urlaubsansprüchen

Derzeit stellen sich viele Arbeitnehmer aus verschiedenen Gründen die Frage, ob Resturlaub noch in diesem Jahr zu nehmen ist oder in das nächste Jahr übertragen werden kann. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Verfall und Verjährung von Urlaubsansprüchen.


 

 

07.10.2020: Arbeitgeberkündigung in Elternzeit

 Eine Vielzahl von Mitgliedern des ArbeitnehmerHilfe e.V. schilderten die Kündigung bestehender Arbeitsverhältnisses während der Elternzeit bzw. die Androhung einer solchen Kündigung. Lesen Sie hier was Sie jetzt beachten müssen. 


 

 

09.09.2020: Neues zum Arbeitsschutz

Der Arbeitgeber hat Maßnahmen zu ergreifen, die die Anzahl der Viren in der Arbeitsumgebung soweit wie möglich verringern. Lesen Sie hier mehr dazu. 


 

 

30.07.2020: Urlaub in Zeiten der Pandemie

Deutschlandweit beginnen die Schulferien und die Reisewelle läuft an. Was man arbeitsrechtlich beachten muss vor Urlaubsantritt in Zeiten einer Pandemie lesen Sie hier


 

 

29.04.2020: Arbeitgeberkündigungen in Zeiten der Coronapandemie

Haben Sie eine Kündigung erhalten mit der Begründung Corona? Hier erfahren Sie mehr zum Thema Kündigung in der Corona-Krise.


 

 

14.03.2020: Sturmtief „Sabine“, Sturmtief „Xanthippe“ und der Coronavirus

Welchen Einfluss haben diese Ereignisse auf mein Arbeitsverhältnis? Unsere Anwälte für Arbeitsrecht informieren Sie hier zu diesem Thema.


 

 

13.02.2020: Verfall Urlaubsanspruch

Wann verliere ich meinen Anspruch auf Urlaub? Unsere Anwälte für Arbeitsrecht informieren Sie hier zu diesem Thema.


Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren unkompliziert und kurzfristig einen persönlichen Beratungstermin.
Wir sind für Sie da.

0351-32107010